Die private Pflegezusatzversicherung

Um die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung zu ergänzen, kann der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung sinnvoll sein. Die Krankenkassen bezahlen im Pflegefall einen Pauschalbetrag, der sich aus der entsprechenden Pflegestufe ergibt. Ob dieser immer zur Deckung der tatsächlich anfallenden Kosten ausreicht, kann im Voraus i.d.R. nur unzureichend prognostiziert werden. Grundsätzlich gilt aber, dass ohne ausreichend großes [...]

Wozu dient eine Riskikolebensversicherung

Eine Riskikolebensversicherung dient zur finanziellen Absicherung von Hinterbliebenen. Hierbei wird im Todesfall des Versicherungsnehmers die vereinbarte Versicherungssumme enkommenssteuerfrei ausbezahlt. Die Beitragszeit steht nicht fest und kann individuell ausgewählt werden. Empfohlen wird häufig eine Laufzeit bis zum 50. oder 55 Lebensjahr, wobei hier die persönlichen Verhältnisse, wie z.B. das Alter der Kinder eine Rolle spielen können. [...]